Keiner lebt in einer isolierten Welt. Wie unsere Kunden ihre Produkte, entwickeln auch wir unsere Konzepte für andere und uns. Daher ist es nicht nur fachlich richtig, den Blick schweifen zu lassen, den Puls der Zeit zu sehen, zu fühlen und zu reflektieren. Es geht nicht um die einseitige Sicht des Einzelnen, sondern darum Strömungen und Entwicklungen der Gesellschaft wahrzunehmen. Das gelingt am besten durch mehrere Beobachter, die mittels einer sehr guten Ausbildung und mit der Erfahrung vieler Jahre diese Trends und Stimmungen richtig einschätzen und bewerten können. Zusammen und gemeinsam ergeben diese objektiven Analysen und Einschätzungen die Summe und Grundlage unserer zukunftsorientierten Arbeit.

Allerdings ist arial51 keine große Agentur. Wir arbeiten kundenorientiert in kleinen Teams, die sich immer wieder neu formieren, ergänzen und so kontinuierlich die Projekte weiterentwickeln ohne einen Tunnelblick für den eigenen Ansatz zu riskieren. Den Informationsfluss untereinander, sowohl intern als auch nach außen, stellt unsere Leitung sicher. So ist der Wissenserhalt um die Projekte garantiert und eine einheitliche und verbindliche Kundenberatung und Betreuung gewährleistet.

Geschäftsleitung

  • Diana Nägele

Art Direction

  • Alexa Jäkel
gewachsen
  • 0
  • 0